Warum denn in die Ferne schweifen ...? Unsere elsässischen Nachbarberge zwischen Pfalz und Schwarzwald haben einiges zu bieten!

Romantik pur und hohes xc Potential

bietet das Fliegen rund um die Fluggelände an der Mosel.

Grüne Berge, schroffe Felsen, Kraterseen: das verträumte Vulkanland in der Mitte Frankreichs ist - abgesehen vom Puy de Dome - fliegerisch noch ein echter Insider-Tip.

Unsere alpine Sommerreise führt  auch 2017 nach Osttirol. Die einfachen Fluggelände sind bestens geeignet für Fliegerinnen und Flieger aller Erfahrungsstufen.

Die Pfalz: das größte zusammenhängende Waldgebiet Europas, der größte Berg - die Kalmit - mit gerade mal 614m (für Schweizer sind's   einfach nur Bodenwellen),

Traumküsten und Hochgebirge im Nordwesten Griechenlands. Eine kleine Rundreise für Entdecker abseits jeglichen Fliegertrubels.

Milde Temperaturen und beste Flugbedingungen laden im Herbst in die südlichste Region Spaniens ein.

Unsere Woche beginnt mit wechselhaftem Wetter: Regen, Sonnenschein und Wind. Nun ja, wen wundert s beim Blick in diese Landschaft:

Unsere erste Moseltour bescherte uns alles, was wir uns erhofft hatten: Sonnenschein und flugwetter, eine lustige Truppe, ein großes wunderschönes Haus für uns alle (Moselvilla Enkirch), Grillen am Abend, Moselriesling von grauem Schiefer vom Feinsten und die Gelegenheit über genau die Rebstöcke zu fliegen, wo uns der Wein am besten schmeckte.

... waren die vorwiegend badischen Flieger, die von Freitag bis Sonntag die schönsten Flugberge der Südpflaz und die besten Weine von unserem fliegenden Winzer Peter Argus ausprobieren konnten.