Die Lizenz zum selbständigen Fliegen ist in Deutschland und Österreich zunächst begrenzt auf Flüge in der Umgebung des Fluggebietes, in dem du startest.

Das heißt konkret: die Landung sollte auf dem Landeplatz erfolgen, der für den  entsprechenden Startplatz ausgewiesen ist.

Wenn du auf Strecke gehen willst, d.h. dich in vielleicht unbekanntes Terrain begibst , eine Außenlanung einkalkulierst und  evtl. zwischen den Grenzen gesperrter Lufträume navigieren willst,  dann solltest du schon über einige Flugpraxis verfügen, dein Fluggerät auch in überraschenden Situationen beherrschen und dein theoretisches Wissen erweitern. Als Ausweis dieser Fertigkeiten erhältst du den unbeschränkten Luftfahrerschein, die Berechtigung zum Streckenfliegen.

Wir bieten zum Erwerb des B-Scheins ein Kompaktseminar in Therorie und Paraxis an, weil du so am schnellsten und besten alle notwendigen Voraussetzungen für den unbeschränkten Luftfahrerschein erfüllen kannst.

b schein 003 540