Das Flugtraining für's Streckenfliegen und für die unbeschränkte Lizenz erweitert nochmals den  Horizont. Neue Flugübungen, Thermikflüge und erste Streckenflüge stehen auf dem Programm.

Wenn du auf Strecke gehen willst, d.h. dich in vielleicht unbekanntes Terrain begibst , eine Außenlanung einkalkulierst und  evtl. zwischen den Grenzen gesperrter Lufträume navigieren willst,  dann solltest du schon über einige Flugpraxis verfügen, dein Fluggerät auch in überraschenden Situationen beherrschen und dein theoretisches Wissen erweitern. Als Ausweis dieser Fertigkeiten erhältst du den unbeschränkten Luftfahrerschein, die Berechtigung zum Streckenfliegen.

gemeinsam fliegen 20190801 001 540Ziele

Starten, Fliegen und Landen in anspruchsvolleren Geländen und bei thermischen Bedingungen sicher beherrschen. Mit fliegerischer Routine in unterschiedlichen Geländen und  Verhältnissen gelassen und mit Freude  in der Luft sein.

Ausbildung (Modul 4)

Jetzt heißt es,  alles bisher gelernte zu vertiefen und Routine zu sammeln. Mit neuen Flugübungen lernst du deinen Gleitschirm noch besser kennen und beherrschen. Für  fortgeschrittrene Thermikflüge  und die Vorbereitung zum Streckenfliegen gilt es,  die Start- und Landetechniken unter herausfordernden, aber stets sicheren Bedingungen weiter zu perfektionieren.  Weitere Fluggebiete,  längere Thermikflüge, Außern- und Toplandungen  stehen auf dem Programm bei guten Bedingungen auch  erste kleine Streckenflüge.

Fluggelände

Das Flugtraining führen wir in ausgesuchten Fluggeländen in Südtirol, Osttirol und Norditalien durch. Ggf. kommen je nach Wetterbedingungen auch andere Gelände in Italien, Österreich und Frankreich in die Auswahl.

Organisation

Termine, Preise und den Anmeldung-Link findet du hier >

start rise 4 01 540 gemeinsam fliegen 20190929 001 540gemeinsam fliegen 20190416 001 540 2