Unsere Flugreisen

Gemeinsam neues entdecken und das fliegerische Können weiter entwicklen: in einer kleinen Gruppe erkunden wir Fluggebiete in der Nähe und Ferne, die eigenen Möglichkeiten und neue Horizonte. Wir kennen alle Reiseziele,  deren Fluggebiete und meteorologischen Besonderheiten sehr gut und aus eigener Erfahrung. Wichtig sind uns zudem eine individuelle und qualifizierte Betreuung, sichere Fluggelände und natürlich die Freude am Fliegen.

Warum denn in die Ferne schweifen ...? Unsere elsässischen Nachbarberge zwischen Pfalz und Schwarzwald haben einiges zu bieten!

Romantik pur und hohes xc Potential

bietet das Fliegen rund um die Fluggelände an der Mosel.

»Allgäu« ist der Ingebriff für Ferienromantik und Postkartenidylle. Und das zu recht, denn über den saftigen Almwiesen erheben sich die Bayerischen Alpen in imposanten Formationen bis zum höchten Gipfel Deutschlands.

Unsere alpine Sommerreise nach Osttirol ist inzwischen ein echter Klassiker. Die einfachen Fluggelände sind bestens geeignet für Fliegerinnen und Flieger aller Erfahrungsstufen.

Grüne Berge, schroffe Felsen, Kraterseen: das verträumte Vulkanland in der Mitte Frankreichs ist - abgesehen vom Puy de Dome - fliegerisch noch ein echter Insider-Tip.

Fliegen, wo es gerade am besten geht: an den beiden Wochenenden suchen kurzfristig das ideale Fluggelände.

Wir gehen fliegen, wo das Wetter gerade am besten ist. Zwischen Italien. Österreich, Frankreich und der Schweiz suchen wir uns spontan das beste Fluggebiet, eventuell  wechseln wir während der Woche auch den Standort.

Traumküsten und Hochgebirge im Nordwesten Griechenlands, fernab von den üblichen Hotspots. Eine kleine Rundreise für Entdecker und Freunde fliegerischer Einsamkeit.

Unser Herbst-Klassiker! Milde Temperaturen und beste Flugbedingungen laden zum Saisonausklang in die südlichste Region Spaniens ein.

Mit etwas Verspätung schreibe ich hier einen Bericht über unsere Reise nach Andalusien, genauer gesagt Algodonales, einem der Hotspots in der Fliegerwelt.

Abwechslungsreich und fliegerisch sehr ergiebig war unsere Andalusienwoche vom 30. Oktober - 6. November 2017. Die Bilder sprechen für sich...

Im Herbst laden wir gerne unsere innern Sonnen- und Licht Akkus auf, diesmal tun wir das in Griechenland.