Reisen & Fortbildungsangebote

Gemeinsam neues entdecken und das fliegerische Können weiter entwicklen: in einer kleinen Gruppe erkunden wir Fluggebiete in der Nähe und Ferne, die eigenen Möglichkeiten und neue Horizonte. Wir kennen alle Reiseziele,  deren Fluggebiete und meteorologischen Besonderheiten sehr gut und aus eigener Erfahrung. Wichtig sind uns zudem eine individuelle und qualifizierte Betreuung, sichere Fluggelände und natürlich die Freude am Fliegen.

Unser Kalender für 2022 steht: auch in der kommenden Saison haben wir für euch viele lohnenede Reiseziele und qualifizierte Fortbildungen im Programm.

Was ist eigentlich FANET? Warum ist das mit der Flugwetterprognose so kompliziert? Was kann das neue Fluginstrument SKYTRAXX 4.0? In unseren online-Seminaren findest du die Antworten!

 Manchmal darf es auch etwas ganz besonderes sein: traumhafte Soaring-Spots und märchenhaftes Ambiente erwarten uns an der Westküste Marokkos.

Das nördliche Piemont schöpft seinen Reiz aus dem Kontrast zwischen Flachland und Gebirge. Schon früh im Jahr ermöglicht die Lage am nördlichen Rand der Poebene ausgedehnte Thermikflüge.

Eingerostet? Die neue Flugsaison steht vor der Tür aber du bist noch nicht optimal drauf vorbereitet? Dann bist du bei unserem Saison-Auftaktfliegen mit Starttraining genau richtig.

Höhenflüge für den A-Schein, Thermiktraining, Manövertraining für den B-Schein oder einfach Genussfliegen.

Fliegen, wo es in erreichbarer Nähe oder Ferne gerade am besten geht, je nach Wetter. Lasst euch überraschen!

Unser Teamwettbewerb zum Streckenfliegen  - nicht nur aber vor allem - für Streckenflug- und/oder Wettkampfrookies geht nun endlich 2022 in die zweite Runde!

Wie geht das eigentlich : Streckenfliegen? In einer kleinen Gruppe probieren wir es einfach aus, stellen uns kleine Tagesaufgaben und fliegen gemeinsam  los!

Jutta Reiser (DHV Fluglehrerin) und Heidi Härzig (angehende SHV Fluglehrerin) werden in diesem Jahr mit euch für eine Woche lang in die Vogesen fahren, um dort eure Groundhandlingskills zu trainieren.

Mit einer kleinen Pilotinnengruppe bereisen wir das Piemont. Auf der Südseite der Alpen ist um diese Jahreszeit gutes Flugwetter zu erwarten und wir haben wunderschöne und nicht überfüllte Startplätze in verschiedenen Höhen.

Unsere Sommerreise in die Auvergne avanciert inziwischen zum absoluten Klassiker. Zu recht!  hier finden wir fliegerische Vielfalt abseits der Hot-Spots in großartiger Landschaft.

Du hast deine ersten Flugerfahrungen gesammelt oder bist bereits ein Crack. Du bist in euphorischer Flug-Trance oder hast eine Krise mit der Fliegerei? Du fragst dich: wohin geht es weiter und was möchte ich wirklich erleben? Was macht mich beim Fliegen glücklich?

Du möchtest dich gerne fliegerisch weiter entwickeln und suchst eine individuelle Begleitung dafür? Ihr seid eine kleine Gruppe oder ein Verein und sucht ein gezieltes Flugtraining mit qualifizierten Fluglehrern für euch?