»Allgäu« ist der Ingebriff für Ferienromantik und Postkartenidylle. Und das zu recht, denn über den saftigen Almwiesen erheben sich die Bayerischen Alpen in imposanten Formationen bis zum höchten Gipfel Deutschlands.

Kein Wunder, dass  sich hier schon namhafte Könige in barocker Verspieltheit mit ihren Sommerresidenzen weltberühmte Denkmäler gesetzt haben. Diese Landschaft von oben zu erleben, ist purer Genuss.

Einfache und lohnenswerte Fluggebiet  diesseits und jenseits der Grenze zwischen Bayern und  Tirol erwarten uns  mit guter Infrastruktur (Seilbahnen) und laden zu ausgedehnten Thermikflügen ein. Danach haben wir dann eine reiche Auswahl zwischen regionaltypisch deftiger oder  leichter Küche. Man darf sich allerdings hier nicht wundern, wenn die Bedienung bei der Bestellung einer Holunderschorle drei mal nachfragt, ob es nicht doch lieber ein hausgebrautes Bier sein soll ...

gemeinsam fliegen 2017 170807 004 540

Termin

  • 18.-21. Mai 2018 (Freitag bis Montag, Pfingsten)

Leistungen

  • Einweisung in die Fluggebiete
  • Funkbetreuung auf Wunsch (Thermikfliegen, Flugtechnik- und Taktik, Landeeinweisung)
  • ausführliches Wetterbriefing
  • fliegerische Betreuung durch qualifizierte und erfahrene sowie ortskundige Fluglehrer

Voraussetzungen

  • A-Schein oder vergleichbare Lizenz
  • möglichst LPD- oder PMR-Funkgerät
  • Flugausrüstung mit gültigem Check und ordnungsgemäß gepackter Rettung

Kosten

  • 250,-- Euro zzgl. Anreise, Unterkunft und Verpflegung sowie Seilbahnauffahrten und ggf. Geländegebühren (sind meist in den Seilbahnauffahrten enthalten).

Unterkunft

  • In Ferienwohnungen, Kosten ca. 30,-- Euro / Nacht im DZ

 Anmeldung

Zum Fliegen im Allgäu anmelden >

gemeinsam fliegen 2017 170807 005 540gemeinsam fliegen 2017 170807 003 540gemeinsam fliegen 2017 170807 006 540