Unsere Flugreisen

Gemeinsam neues entdecken und das fliegerische Können weiter entwicklen: in einer kleinen Gruppe erkunden wir Fluggebiete in der Nähe und Ferne, die eigenen Möglichkeiten und neue Horizonte. Wir kennen alle Reiseziele,  deren Fluggebiete und meteorologischen Besonderheiten sehr gut und aus eigener Erfahrung. Wichtig sind uns zudem eine individuelle und qualifizierte Betreuung, sichere Fluggelände und natürlich die Freude am Fliegen.

Unsere erste Moseltour bescherte uns alles, was wir uns erhofft hatten: Sonnenschein und flugwetter, eine lustige Truppe, ein großes wunderschönes Haus für uns alle (Moselvilla Enkirch), Grillen am Abend, Moselriesling von grauem Schiefer vom Feinsten und die Gelegenheit über genau die Rebstöcke zu fliegen, wo uns der Wein am besten schmeckte.

... waren die vorwiegend badischen Flieger, die von Freitag bis Sonntag die schönsten Flugberge der Südpflaz und die besten Weine von unserem fliegenden Winzer Peter Argus ausprobieren konnten.

Der Osttirol-Reisebericht.

Bunt gemischt und bestens gelaunt trafen sich Flieger und Nichtflieger in Obertilliach bei Gottfried auf dem Hof.

Perfektes Flugwetter, wunderbare Landschaft, gutes Essen, französisches Gelassenheit und eine super Gruppe! Vielen Dank allen, die dabei waren, für die schönen Tage!

...  wurde dann doch in Teilen zu einem Vogesenausflug, weil der Ostwind es so wollte.

Während in Deutschland der Herbst mit niedriger werdenden Temperaturen zu spühren war, haben wir in Andalusien beinahe noch Hochsommer erlebt.

….blauer Himmel, 25 Grad Celsius, wir werden braun im November… aber scheiß Wetter!!!

Eindrücke von unserer Adalusienreise im November 2015.

Wie war unsere diesjährige Südtirolreise? Die Bilder sprechen für sich (auch wenn die besten Flugbilder mit Schirmen vor dem Alpenhauptkamm  jetzt noch irgendwo samt Kamera im Wald liegen):

Gleitschirmtour nach Spanien

Malaga, International Airport, Gepäckausgabe: Vorsichtiges Umschauen, wer denn ein Gleitschirmflieger sein könnte.